Category / Erfahrungsaustausch

    Loading posts...
  • High Efficiency Power-to-Methane Pilot

    Bauen bedeutet eine gestalterisch ansprechende Verbindung von Architektur, Konstruktion und Gebäudetechnik zu erstellen und ist die Aufgabe für ein interdisziplinäres Team. Durch diese integrale Zusammenarbeit wird ein Mehrwert erzeugt. Die Nutzungsvereinbarung ist dabei das zentrale Kommunikationsmittel zwischen dem interdisziplinären Planerteam und der Bauherrschaft.

  • Das Gebäude als System

    Bauen bedeutet eine gestalterisch ansprechende Verbindung von Architektur, Konstruktion und Gebäudetechnik zu erstellen und ist die Aufgabe für ein interdisziplinäres Team. Durch diese integrale Zusammenarbeit wird ein Mehrwert erzeugt. Die Nutzungsvereinbarung ist dabei das zentrale Kommunikationsmittel zwischen dem interdisziplinären Planerteam und der Bauherrschaft.

  • Revolution im Energiesektor

    Unsere neuartige Druckluft-Technologie kombiniert Stromspeicher, Heizung und Kühlung in einem Gerät. Dieser Ansatz bringt deutliche Vorteile hinsichtlich Kosten, Effizienz und Nachhaltigkeit mit sich und bildet die Grundlage für ein Energiespeichersystem der Zukunft.

  • RethinkResource

    Am Seminar des energienetz GSG durfte RethinkResource das Konzept und die Möglichkeiten einer Kreislaufwirtschaft und der Valorisierung von Nebenströmen für eine Industriegemeinschaft vorstellen. Industriegemeinschaften und Vereine haben grosses Potenzial, ein Ökosystem aufzubauen…

  • EFFIZIENZ⁺

    Mit dem Programm EFFIZIENZ+ bieten wir unseren Teilnehmern finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Strommassnahmen in ihren Unternehmen. Über das Check-up-Tool können EnAW-Teilnehmer Strommassnahmen einreichen und Fördergelder von 500 bis 90 000…

  • ASGO-Impulsworkshop – Betriebliches Mobilitätsmanagement

    Am 16. Januar 2020 hat die ASGO gemeinsam mit der Regio St.Gallen einen Impulsworkshop zum Thema „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ durchgeführt. In verschiedenen Referaten wurden die aktuelle Situation im ASOG-Perimeter beleuchtet und mögliche Konzepte zum betrieblichen Mobilitätsmanagement vorgestellt. Im Rahmen eines Workshops wurden diese anschliessend in 3 Gruppen diskutiert. Nachfolgend finden Sie die Präsentation zu den präsentierten Inputs.

  • MSRL und Prozessautomation: Was läuft schief?

    Die Kenntnisse über den Zusammenhang von Regelung und der zu regelnden Prozesse fehlen häufig. Das führt zu schlecht geplanten und funktionierenden Systemen mit den damit verbundenen Verlusten. Die Verbesserung erfolgt durch Prozesskenntnis,…

  • Die Multiple Benefits Methodik

    Am 28. Februar 2019 haben Mitglieder des energienetz GSG an einem Workshop zu Analyse  von „Multiple Benefits“ teilgenommen, welcher von Melissa Obermeyer und Anna-Julia Schlegel durchgeführt wurde. „Multiple Benefits“ sind sogenannten Zusatznutzen, die…

  • Licht-Innovationen ohne Investitionshürde

    Der gewachsene Anspruch an Licht und die damit gestiegene Komplexität von Projekten hat eine Änderung der Denkweise ausgelöst: Unternehmen gehen dazu über Licht als Dienstleistung zu nutzen. Mit dem Licht-Contracting Angebot NOW…

  • Erkennen von Potentialen in der Energieoptimierung – Wie gehe ich vor?

    Gerade in Industrie- Gewerbebetrieben stellt sich immer wieder die Frage, wie kann ich Energieoptimierungspotentiale bei einem Prozess erkennen, bei dem es keine standardmässigen Massnahmen gibt. Mit der „Effizienzbrille“ wird ein Vorgehensschema gezeigt…