Aktuelles

Der Verein Areal St.Gallen West – Gossau Ost (ASGO) ist bestrebt, das Potenzial für die Region und die Wirtschaft auszuschöpfen. Gerne halten wir Sie über die aktuellen Geschehnisse und Fortschritte rund um den Verein auf dem Laufenden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

26. August 2019

Zeit ist Geld: CityLogistik St. Gallen

Aktuell steuern viele Lastwagen mit 1 bis 3 Paletten die Stadt St. Gallen an. Die Abladezeiten und Zufahrt sind in der Innenstadt eingeschränkt und der Zeitaufwand beträgt dabei mindestens 30 Minuten. Zukünftig sollen Lastwagen mit weniger als vier Paletten für die Stadt St. Gallen die Sendungen bei den Citylogistik -Partnern ab, welche die Zustellung an den Endkunden in die Innenstadt bewerkstelligt. Durch den optimierten Tourenplan kann Zeit und Geld eingespart werden, mit dem Ziel gemeinsam die Stadt und Umwelt von Lärm un Emissionen zu entlasten.

Eine sechs monatige Pilotphase des Projekts Citylogistik, initiiert von Ruckstuhl Transport und Emil Egger, beginnt am 2. September 2019. Für CHF 20.- pro Europalette transportiert Citylogistik St. Gallen Ihre Sendung an den Bestimmungsort in der Innenstadt. Mehr Informationen zu Citylogistik und zum Angebot finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten.

20. Juni 2019

Entwicklungsagenda 3.0

Die Entwicklungsagenda 3.0 wurde 2018 vom Verein Areal St.Gallen West – Gossau Ost (ASGO) und den lokal beteiligten Anspruchsgruppen in einem vierteiligen, partizipativen Workshop-Prozess ausgearbeitet. Es sind Massnahmen zur Stärkung des Gebiets formuliert zu «übergreifenden Themen», zum «Verkehrssystem» und dem «Kerngebiet Winkeln».

Die Entwicklungsagenda 3.0 als PDF sowie weitere Informationen finden Sie ab sofort auf unserer Webseite unter Entwicklungsagenda 3.0

13. März 2019

ASGO Jahresbericht 2018

Das erste offizielle Vereinsjahr der ASGO hat geendet. Im Jahresbericht 2018 der ASGO zeigen wir auf, was im vergangenen Jahr gemacht wurde und bieten einen kleinen Ausblick auf die weiteren Tätigkeiten der ASGO. Die digitale Version des Jahresberichts finden Sie als PDF nachfolgend. Gedruckte Exemplare können bei Michael Näf (m.naef@asgo) kostenlos bestellt werden.

28. Februar 2019

energienetz GSG Jahresbericht 2018

Es ist viel passiert im 2018. Gerne zeigen wir im Jahresbericht des energienetz GSG auf, was im 2018 alles gemacht wurde. Die digitale Version des Jahresberichts finden Sie als PDF nachfolgend. Gedruckte Exemplare können bei Michael Näf (m.naef@energienetz-gsg.ch) kostenlos bestellt werden. Die Jahresberichte des energienetz GSG der vergangenen Jahre finden Sie auf der Webseite des energienetz GSG im Online-Archiv zum Download.

16. Januar 2019

Zusammenführung «ASGO» und «energienetz-GSG»

Mit dem Zusammenschluss der ASGO und dem energienetz GSG ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Beide Organisationen haben das Ziel, den Perimeter St.Gallen West – Gossau Ost und die damit verbundenen Anspruchsgruppen in die Zukunft zu führen. Gemeinsam gewinnt man nun noch mehr Umsetzungskraft. Auch die Medien wie das St.Galler Tagblatt (https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/das-industriegebiet-gemeinsam-starken-ld.1085805) berichten darüber.

27. Juni 2018

Den öffentlichen Verkehr stärken

Aktuell wird der neue Fahrplan 2019 intensiv diskutiert; so auch in der ASGO. Gerade für den Stadtbahnhof Winkeln würde der neue Fahrplan zwar einige positive, aber auch negative Veränderungen mit sich bringen. Im Hinblick auf das weitere Arbeitsplatzwachstum – alleine das geplante Justiz- und Verwaltungszentrum wird ca. 600 neue Arbeitsplätze schaffen – und das damit verbundene Verkehrsaufkommen in Winkeln, muss die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs weiter gesteigert werden. Dies wurde auch an den, von der ASGO durchgeführten, partizipativen Workshops seitens Teilnehmer deutlich hervorgehoben. Als wesentlich werden dabei folgende Elemente gesehen:

  • Versorgung des Bahnhofs Winkeln in einem «richtigen» Halbstundentakt.
  • Passende Anschlüsse an den Fernverkehr.
  • Aufeinander abgestimmte Bus-Verbindungen.

Es ist notwendig, den Arbeitsplatzschwerpunkt Winkeln mit einem sehr guten ÖV-Angebot (Bahn und Bus) zu stärken. Wir wünschen, dass diese Position von den städtischen und kantonalen Stellen in den entsprechenden Gremien stark vertreten wird.

24. Januar 2018

ASGO Workshops:
Identität – Imageprofil – Nutzungsvision

Am 21. März 2018 und 3. Mai 2018 führen wir zwei Workshops durch. Ziel des ersten Workshops ist die Entwicklung eines Imageprofils. Im zweiten Workshop werden wir, basierend auf den erfassten Gebietscharakteristiken des ersten Workshops, das Imageprofil von morgen und die Nutzungsvision entwerfen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Gestalten Sie die Zukunft aktiv mit und nehmen Sie an den beiden Workshops teil. Melden Sie sich online unter asgo.ch/anmelden an.

09. Januar 2018

ASGO in den Medien

Gleich in zwei Medienartikeln ist die ASGO und das Areal St.Gallen West heute ein Thema. So wird erläutert, welche Prozesse zur Arealentwicklung gestartet wurden und über das Vorhaben der Stadt, Bauland zu kaufen.

25. Juli 2017

Die Zukunft aktiv mitgestalten

ASGO lädt Sie ganz herzlich ein, im Rahmen eines Workshops die Zukunft des Gebiets „St.Gallen West – Gossau Ost“ mitzugestalten. Im Mittelpunkt der Workshops der ASGO stehen die Themen Arealnutzung, Arealentwicklung und Standortförderung sowie damit verbunden Ihre Bedürfnisse, Vorstellungen und Ideen für die Zukunft des Gebiets „St.Gallen West – Gossau Ost“. Um teilzunehmen, können Sie sich online unter www.asgo.ch/anmelden anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

22. Juli 2017

Webseite der ASGO ist online

Damit die interessierten Personen eine Anlaufstelle für Infos zur ASGO haben und wir regelmässig über die neusten Entwicklungen informieren können, ist seit heute die Vereinswebseite unter www.asgo.ch online. Wenn Sie Anregungen zur Verbesserungen oder den Wunsch nach zusätzlichen Inhalten haben, freuen wir uns über eine E-Mail an kontakt@asgo.ch

31. Mai 2017

Gründung der ASGO

Der Verein „Areal St.Gallen West – Gossau Ost (ASGO)“ wurde heute offiziell gegründet. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt getan, um diesen wichtigen funktionalen Raum gemeinsam mit allen Akteuren in die Zukunft zu führen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten, welche den Verein ermöglicht haben.