RethinkResource

Am Seminar des energienetz GSG durfte RethinkResource das Konzept und die Möglichkeiten einer Kreislaufwirtschaft und der Valorisierung von Nebenströmen für eine Industriegemeinschaft vorstellen. Industriegemeinschaften und Vereine haben grosses Potenzial, ein Ökosystem aufzubauen und so nachhaltig Nebenströme zu valorisieren. So könnten beispielsweise Papierabfälle eines Büros für Verpackungen im Detailhandel benutzt werden.

Das Konzept der Nebenstromvalorisierung ist Kern der Arbeit von RethinkResource. Die Mission des Unternehmens ist es, die produzierende Industrie beim Übergang in die Kreislaufwirtschaft zu unterstützen. Nebenströme, also alle Materialien, die eine Produktion nicht als Produkt verlassen, können eine wertvolle Ressource für ein anderes Unternehmen sein. RethinkResource arbeitet mit Partnern und Kunden aus der Industrie, Akademie und weiteren Bereichen an neuen Strategien im Bereich der Ressourceneffizienz. So sind die Mitarbeitenden Profis in den Bereichen Upcycling und Nachhaltigkeit und erkunden neue Innovationen, erleichtern die Zusammenarbeit, entwickeln Business Cases.

Mit der Einführung von Circado, einer Handelsplattform für industrielle Nebenströme, hat RethinkResource den Grundstein für einen digitalen Ansatz der Kreislaufwirtschaft in ganz Europa gelegt. Circado ist die digitale Drehscheibe für industriellen Wandel. Die Automatisierung des Austausches von Nebenströmen ermöglicht die Skalierbarkeit von Sekundärressourcen und ebnet den Weg für bestehende und zukünftige Upcycling-Innovationen.

Mehr über RethinkRessource:

Website